We come as friends
Leih-Filme werden nach dem Kauf 60 Tage lang in deinem Konto unter “Meine Filme” gespeichert. Ab Filmstart kannst du den Film innerhalb der nächsten 48 Stunden streamen.

We come as friends

Regie: Hubert Sauper

2014 100 Min.


AT

Freigegeben ab 16 Jahren


We come as friends ist eine neuzeitliche Odyssee, eine atemberaubende Reise in das Herz Afrikas: In jenem Moment als der Sudan, das größte Land des Kontinents, in zwei Nationen geteilt wird, verfällt das Land erneut in alte Muster der „Zivilisierung“ – Kolonialismus, Kampf der Herrscher und neue blutige Kriege im Namen des Glaubens und im Namen der Territorien und Ressourcen. Hubert Sauper, der Regisseur von „Darwin’s Nightmare“ nimmt uns mit in seinem kleinen, selbst entworfenen und gebauten Flugzeug aus Blech und Leinwand an die unwahrscheinlichsten Orte und tief in die Gedanken und Träume der Menschen. Chinesische Ölarbeiter, UN-Friedenstruppen, sudanesische Kriegsherren und amerikanischen Evangelisten verweben ironisch Gemeinsamkeiten in diesem Film. Ein komplexes, tiefgreifendes und humorvolles filmisches Unterfangen.

Stab

Drehkonzept
Hubert Sauper
Regie
Hubert Sauper
Kamera
Hubert Sauper
Schnitt
Denise Vindevogel, Hubert Sauper, Cathie Dambel
Original-Ton
Veronika Hlawatsch
Musik
Slim Twig
Produzentin
Gabriele Kranzelbinder
Produktionsleitung
Stephanie Bourdin, Marie Tappero, Paolo Calamita

Partner