Loos Ornamental
Leih-Filme werden nach dem Kauf 60 Tage lang in deinem Konto unter “Meine Filme” gespeichert. Ab Filmstart kannst du den Film innerhalb der nächsten 48 Stunden streamen.

Loos Ornamental

Regie: Heinz Emigholz

2008 72 Min.


AT


Architektur als Autobiografie: Der Film präsentiert 27 Bauwerke und Räume des österreichischen Architekten Adolf Loos (1870 – 1933) in der Chronologie ihrer Entstehung. Anzusehen und zu erfahren sind die Entfaltung der Loos'schen Raumvorstellungen, seines Materialverständnisses und die Entwicklung einer nahezu modularen Bauweise. Gedreht wurde in Wien, Niederösterreich, Paris und Tschechien. Der Film zeigt alle Gebäude in ihrem heutigen Zustand und ist so auch ein Dokument über das Schicksal der architektonischen Moderne.

Stab

Konzept, Regie, Kamera und Schnitt
Heinz Emigholz
Kameraassistenz
Volkmar Geiblinger, Till Beckmann
Produktionsleitung
Alexander Glehr, Alfie Lang-Kràl
Redaktion
Johanna Hanslmayer (ORF), Jutta Krug (WDR III), Reinhard Wulf (WDR/3sat)
Kopierwerke und Postproduktion
Synchro Film & Video GmbH Wien
ProduzentInnen
Gabriele Kranzelbinder, Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Produktion
AMOUR FOU Vienna, KGP Kranzelbinder Gabriele Production, Heinz Emigholz Filmproduktion Berlin

Partner